Das Pferd unterm Leibe erschossen

Hin und wieder nehme ich mir unseren Familienstammbaum zur Hand und blättere darin herum. Und manchmal finde ich interessante Geschichten aus vergangenen Zeiten:

Michael Ernst Preuß war 1809 beim Schill’schen Freiheitszuge beteiligt und am 31.5.1809 beim Fall Schills in Stralsund zugegen. Er wurde eingeschlossen, schlug sich aber mit Kameraden durch, und schwamm mit ihnen über die Oder. In diesem Flusse wurde dem Hauptmann von Pirch das Pferd unterm Leibe erschossen. Preuß rettete Pirch. Von Pirch wurde später Besitzer von Hohendorf bei Reichenbach, Ostpreußen. Es blieb während des Lebens dieser beiden Männer eine treue Freundschaft bestehen.